Von Fabian Raschke

Write or Die – Software, um konzentrierter zu schreiben

Schauen Sie während der Arbeit an einem Text mal kurz in Facebook, was die Freunde so machen, checken Ihre E-Mails oder lesen noch schnell den spannenden Artikel auf Spiegel-Online?

Ich habe letzte Woche etwas Neues entdeckt, was allen, die sich beim Schreiben schnell ablenken lassen vielleicht helfen kann. „Write or Die“ heißt eine Software, die Sie sowohl (kostenlos) webbasiert anwenden als auch (kostenpflichtig) downloaden können. „Write or Die“ bestraft das Nicht-Schreiben, damit wir unser gesetztes Schreibziel erreichen (und nicht lieber durchs Internet-Surfen).

Sanfte Erinnerung oder textfressender Kamikaze-Mode – welche Strafe bevorzugen Sie?

Die Idee hinter „Write or Die„: Wenn wir eine Strafe zu erwarten haben, dann erfüllen wir unsere Aufgaben. Haben wir aber niemanden, der uns kontrolliert, dann weichen wir allzu gerne unseren Aufgaben aus (sprich: lassen uns ablenken).

Nach einer bestimmten Zeitspanne, in der Sie nicht getippt haben, beginnt das System daher Sie an Ihre Arbeit zu erinnern. Dies tut es in drei verschiedenen Stufen, die Sie auswählen können: sanft, normal und Kamikaze-Mode (die ebenfalls vorgegebene Stufe Elektro-Schock ist nur Dekoration und lässt sich nicht einstellen ;-)).

Während das Programm Sie in der sanften Einstellung nur visuell daran erinnert weiterzuschreiben, ist der strenge Modus schon wesentlich unangenehmer. Mit lauter Musik schreckt er Sie auf – und im Büro sicher auch alle Kollegen. Auch wenn dies noch recht harmlos ist gegenüber dem Kamikaze-Modus. Denn dieser ist tatsächlich ein Kamikaze-Kommando. Denn hier beginnt das Programm Ihren bis dahin geschriebenen Text zu löschen falls Sie nicht schreiben. Jede Sekunde, die Sie nicht schreiben, wird Ihr Text um ein Wort gekürzt – solange bis nichts mehr da steht.

Parallel zu den Strafstufen können Sie einstellen, nach welcher Zeitspanne des Nicht-Schreibens das System mit seiner Bestrafung beginnen soll: Möchten Sie nach nur wenigen Sekunden Pause schon an Ihre Arbeit erinnert werden oder möchten Sie sich etwas mehr Zeit zum Nachdenken gönnen?

Konzentriert zum ersten Entwurf

„Write or Die“ ist ein „First-Draft“-Helfer. Das heißt, es dient dazu einen ersten Textentwurf zu Papier zu bringen. Natürlich können Sie darin auch die eine oder andere Überarbeitung machen, aber Sie können in dem Programm weder formatieren noch etwas abspeichern. Daher müssen Sie am Ende Ihrer Sitzung den Text herauskopieren und in einer Datei auf Ihrem Computer oder Server speichern.

Probieren Sie es „Write or Die“ doch mal aus (okay, ich würde jetzt nicht unbedingt den Jahresabschlussbericht Ihres Unternehmens in dem Tool schreiben oder die Projektberichte für den Kunden mit dem Non-Disclosure-Agreement, aber vielleicht etwas weniger wichtiges?)

Schauen Sie mal hier: writeordie.com und sagen Sie mir, was Sie von dem Tool halten.

Beachten Sie unsere Inhouse-Seminare (online)

Seminarübersicht
Inhouse-Seminar (online)

Leserorientiert schreiben

Ein Seminar für alle, die beim Schreiben den Leser in den Fokus rücken
Inhouse-Seminar (online)

Werbung texten

Ein Seminar für alle, die überzeugende Marketing-Texte schreiben wollen