So schreiben Sie interessanter

Der durchschnittliche Erwachsene hat einen aktiven Wortschatz von rund 8.000 bis 10.000 Wörtern (und einen noch größeren passiven Wortschatz). Wir nutzen für die alltägliche Kommunikation aber nur ein paar 100 Wörter. Ein bisschen wenig, um abwechslungsreich zu schreiben.

Achten Sie beim Schreiben Ihres Werbebriefes darauf, Wörter zu benutzen, die der Leser zwar schnell und einfach versteht, aber benutzen Sie auch ein paar Wörter aus unserem nicht regelmäßig gebrauchten aktiven bzw. gar passiven Wortschatz. Das macht Ihren Text interessanter. Solange Sie es schaffen, die Balance zu halten.

Beispiel: Statt: Der große Mann geht die Straße entlang.

möglich: Der große Mann schlendert die Straße entlang.

Aber es wäre für Ihren Werbebrief zuviel wenn Sie schreiben: 

Der Hüne flaniert durch die Gassen.

Weiter mit: Literatur und Links

Fordern Sie unsere Broschüre an